0677 62788221          

Behandlungen bei Rückenschmerzen und Verletzungen der Wirbelsäule

Wirbelsäule
Rückenschmerzen sind ein Volksleiden. Chronische Rückenschmerzen betreffen heutzutage fast jeden zweiten Menschen, mit vielfältigen Ursachen. Aufgrund ihres komplexen Aufbaus ist die Wirbelsäule anfällig für Erkrankungen wie z.B. Muskelzerrungen, Bandscheibenvorfälle und Knochenbrüche.

Sind die Schmerzen trotz konservativer Maßnahmen nicht rückläufig, stelle ich zunächst eine ausführliche Diagnose und anschließend eine eingehende und verständliche Beratung über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

Arthrosen

Die Arthrosen (abnützungsbedingte/degenerative Veränderungen) sind vor allen Dingen in der Hals- und Lendenwirbelsäule lokalisiert. Ein wichtiges Standbein der Therapie ist eine entsprechende Physiotherapie mit Training der Rückenmuskulatur. Eine sehr gute Therapieoption ist auch die Mesotherapie. Des Weiteren können computertomografie-gezielte Infiltrationen der abgenützten Gelenke durchgeführt werden.

Wirbelbrüche

Wirbelbrüche kommen in jedem Alter und durch unterschiedliche Verletzungsmechanismen vor. Je nach Ausmaß der Verletzungen sind die Therapiemöglichkeiten von konservativen (mit Rückenmuskeltraining oder Miederversorgung) bis hin zu operativen Maßnahmen möglich.

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfälle kommen symptomatisch in der Regel an der Hals- und/oder Lendenwirbelsäule vor. Es können konservative Maßnahmen wie Physiotherapie, spezielle Stufenbettlagerungen und auch Schmerztherapien durchgeführt werden. Bei ausgeprägten Schmerzsituationen oder vor allem bei neurologischen Problematiken ist die operative Versorgung das Mittel der Wahl.



©
Dr. Pooman Parmar 2019
Impressum - Datenschutz
Stacks Image 218446
4020 Linz, Bürgerstraße 6
4600 Wels, Salzburger Straße 65
c/o Ordination Dr. Mattheis
Tel 0677 62 78 82 21,
info@dr-parmar.at